'Ein Kulturbild, wie aus einer anderen Welt, ein unvergessliches Erlebnis!'

MGC

Joseph Carlebach-Institute
THE JCI-DIGITAL ARCHIVE COLLECTION


Startseite  |  About the Archive

Das JCI-Archiv


Das Archiv ist im Laufe der langjährigen Forschungsprojekten und öffentlichen Aktivitäten der Institutsgründerin und Ehrendirektorin Prof. Dr. Miriam Gillis-Carlebach s.A. [1922-2020] entstanden.
Es handelt sich um Sammelbestände unterschiedlicher Herkunft, sowie eine kontinuierliche Dokumentation der Gründung und Förderung des JCI, persönliche Unterlagen und historisches Quellenmaterial aus den Nachlässen der Carlebach-Rabbinerfamilie. Die umfangreiche Korrespondenz dokumentiert zahlreiche öffentliche und private Kontakte der Institutsdirektorin. Außer dem Hebräischen sind gleicherweise Deutsch und Englisch die Sprachen der Briefwechsel. Thematischen Schwerpunkt des Forschungsarchivs bilden Dokumente zum Leben und Wirken des letzten Hamburger Oberrabbiners Dr. Joseph Zwi Carlebach, und der Rabbinerfrau Lotte Carlebach-Preuss.
Das JCI-DIGITAL Angebot steht zu Forschungszwecken den Interessierten offen. Hier finden Sie eine Menge des Quellenmaterials (historische Bilder, Drucke, Manuskripten, Zeitungsartikel, usw.) ab der Mitte des 19. Jahrhundert. Hinzu kommen Neuzugänge aus dem Forschungsarchiv und der Archivbibliothek.
KOOPERATIONSPARTNER

The Central Archives for the History of the Jewish People, Jerusalem

Carlebach-Arbeitskreis, Universität Hamburg

Institut für die Geschichte der deutschen Juden, Hamburg

Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur

Lock(er) of Memory [lockerofmemory.com]



KONTAKT

Prof. Dr. George Y. Kohler - Institutsdirektor
Email: george-yaakov.kohler@biu.ac.il
Heleni Lipsky - Archivarin


Das Joseph Carlebach Institut
Abteilung für Jüdische Religionsphilosophie
Bar-Ilan Universität, Ramat-Gan Israel
Email: carlebach.institute@biu.ac.il


JCI Website: jci.co.il
JCI Digital Archiv: jci-digital.org
JCI Facebook: facebook.com/jci.co.il